Home » Reclaim democracy – eine Diskussion der Rosa Luxemburg Stiftung

Reclaim democracy – eine Diskussion der Rosa Luxemburg Stiftung

 Start: am 13. 04. 2012 um 19:00 Uhr  
 Ende: am 13. 04. 2012 um 21:00 Uhr

Gemessen an den Problemen ist der Widerstand gegen die herrschende Politik, gegen soziale und ökologische Zerstörung nach wie vor schwach. Obwohl es z. B. in Spanien und Griechenland erbitterte soziale Kämpfe gibt und die Zahl der demokratischen Protest-Aktionen wächst, fehlt es an europäischer Koordinierung und vor allem an linken europäischen Alternativen. Wir wollen wissen, warum das so ist. Wir wollen beraten und erfahren, was geplant ist, um gegen diese Misere vorzugehen. Vor allem aber wollen wir diskutieren und Verabredungen treffen, um aus dieser Misere herauszukommen. „Europa“ – das sind auch WIR!“

Mit CRISTINA ASENSI (Attac Spanien), LAURA VALENTUKEVICIUTE (GiB / Attac Deutschland) + FLORIAN HÄBER
(linksjugend-solid). Moderation: JUDITH DELLHEIM (RLS)

Kontakt: Ramona Hering , Telefon: (030) 44310-417 , Fax: (030) 44310-122 , Email: hering@rosalux.de

Ankündigung als PDF.


 Palisade Umspannwerk Ost
 Palisadenstr. 48
 Berlin

Keine Kommentare zugelassen.