[16 Okt 2018 ]
Nimm es in die Hand! Komm zur Anhö­rung!

Mit der Unter­stüt­zung von über 30.000 Ber­li­ne­rIn­nen haben wir es erreicht, dass wir als Volks­in­itia­ti­ve „Unse­re Schu­len“ in den zustän­di­gen Aus­schüs­sen des Abge­ord­ne­ten­hau­ses ange­hört wer­den müs­sen. Dan­ke an alle, die das mit ihrer Unter­schrift erwirkt haben!

Der Ter­min für die öffent­li­che Anhö­rung im Haupt­aus­schuss und im Aus­schuss für Bil­dung, Jugend
und Fami­lie ist der 7. Novem­ber 2018, 12.00 Uhr. Um unse­ren Argu­men­ten gegen die Pri­va­ti­sie­rung von Schul­ge­bäu­den und -grund­stü­cken viel Kraft zu ver­lei­hen, wün­schen wir uns, dass mög­lichst vie­le Inter­es­sier­te an der Anhö­rung teil­neh­men, zum Bei­spiel auch Schul­klas­sen.

weiterlesen »

PPP
Aktuelle Blogeinträge

Allgemein, Bildung, Infrastruktur »

[17 Okt 2018 ]
Blau­er Brief gegen Schul­pri­va­ti­sie­rung #13

Hal­lo lie­be Freun­dIn­nen guter öffent­li­cher Schu­len in Ber­lin,
jetzt steht er fest: der ers­te Anhö­rungs­ter­min. Was wir dafür pla­nen und wie ihr euch noch in die Vor­be­rei­tung der Anhörung(en) ein­brin­gen könnt, erfahrt ihr in die­ser Aus­ga­be des Blau­en Brie­fes.
Ter­min der Anhö­rung
Der Ter­min für die Anhö­rung im Haut­aus­schuss und im Aus­schuss für Bil­dung, Jugend und Fami­lie ist der 7. Novem­ber, 12 Uhr. Die Anhö­rung ist öffent­lich und fin­det in einer gemein­sa­men Sit­zung der bei­den Aus­schüs­se im Abge­ord­ne­ten­haus von Ber­lin, Nie­der­kirch­ner­stra­ße 5, 10117 Ber­­lin-Mit­­­te, statt.
Um unse­ren Argu­men­ten gegen die Pri­va­ti­sie­rung von Schul­ge­bäu­den und …

weiterlesen »

Allgemein, Bildung, Infrastruktur »

[11 Okt 2018 ]
Wer sind die Ver­trau­ens­per­so­nen der Volks­in­itia­ti­ve “Unse­re Schu­len”?

Gemein­gut in Bür­ge­rIn­nen­hand am 3. Janu­ar die Volks­in­itia­ti­ve “Unse­re Schu­len” gestar­tet. Am 3. Juli konn­ten wir dem Prä­si­den­ten des Ber­li­ner Abge­ord­ne­ten­hau­ses 30.402 Unter­schrif­ten über­ge­ben. Dan­ke an alle, die Unter­schrif­ten gesam­melt und unter­schrie­ben haben! Mit Schrei­ben vom 6. August hat der Prä­si­dent des Ber­li­ner Abge­ord­ne­ten­hau­ses die Recht­mä­ßig­keit der Volks­in­itia­ti­ve “Unse­re Schu­len” bestä­tigt. 28.070 Unter­schrif­ten wur­den als gül­tig aner­kannt. Jetzt müs­sen wir in den für unser Anlie­gen zustän­di­gen Aus­schüs­sen gehört wer­den. Eine wich­ti­ge Rol­le bei der Anhö­rung spie­len die Ver­trau­ens­per­so­nen der Volks­in­itia­ti­ve.
Das Ber­li­ner Gesetz über Volks­in­itia­ti­ve, Volks­be­geh­ren und Volks­ent­scheid (Abstim­mungs­ge­setz — AbstG) …

weiterlesen »

Allgemein, Bildung, Infrastruktur, PPP »

[5 Okt 2018 ]
Antrag der Ver­trau­ens­per­so­nen auf Anhö­rung in wei­te­ren Aus­schüs­sen

An den Prä­si­den­ten des Abge­ord­ne­ten­hau­ses von Ber­lin, Herrn Ralf Wie­land, Nie­der­kirch­ner­stra­ße 5, 10117 Ber­lin
Volks­in­itia­ti­ve „Unse­re Schu­len“
Antrag auf Anhö­rung in wei­te­ren Aus­schüs­sen

 
Ber­lin, den 2. Okto­ber 2018
 
Sehr geehr­ter Herr Prä­si­dent,
sehr geehr­te Damen und Her­ren,
bezug­neh­mend auf den Beschluss des Abge­ord­ne­ten­hau­es von Ber­lin in der 30. Ple­nar­sit­zung der 18. Wahl­pe­ri­ode am 13. Sep­tem­ber 2018 zum Tages­ord­nungs­punkt 4 (Abgh-Drs. 18/1238), mit dem die Befas­sung unse­rer Volks­in­itia­ti­ve an den Haupt­aus­schuss (feder­füh­rend) sowie an den Aus­schuss für Bil­dung, Jugend und Fami­lie über­wie­sen wur­de, machen wir unser Recht gem. Art. 61 Abs. 1 Satz 3 Ver­fas­sung von Ber­lin sowie …

weiterlesen »

Allgemein, Bildung, Infrastruktur, PPP »

[4 Okt 2018 ]
Pri­va­ti­sie­rungs­feh­ler nicht wie­der­ho­len!

Von Her­bert Storn
2009 hat der Maas­tricht-Ver­­­trag von 1992 eine wei­te­re Ver­schär­fung erfah­ren: Die Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten beschlos­sen, das Kre­dit­auf­nah­me­ver­bot im Grund­ge­setz zu ver­an­kern. Zusam­men mit einer Fis­kal­po­li­tik, wel­che die Unter­neh­men ent­las­tet und dem Staat die not­wen­di­gen Ein­nah­men vor­ent­hält, führt dies zu einer Stran­gu­lie­rung des Staats­we­sens.
Das ist schon des­halb gro­tesk, weil mit dem Schein­ar­gu­ment „Genera­tio­nen­ge­rech­tig­keit“ das staat­li­che Kre­dit­auf­nah­me­ver­bot als unum­gäng­lich in die Köp­fe der Men­schen „implan­tiert“ wur­de.
Wie über Spra­che mani­pu­liert wird, zeigt sich in der Titu­lie­rung „Schul­den­brem­se.“ Denn, wenn die Ein­schnü­rung staat­li­cher Hand­lungs­spiel­räu­me nicht ohne­hin wie vor­ge­se­hen zu einer Strei­chung oder Pri­va­ti­sie­rung öffent­li­cher …

weiterlesen »

Allgemein, Bildung, Eigene Pressemitteilungen, Infrastruktur, Pressemitteilungen »

[28 Sep 2018 ]
Rot-Rot-Grün beschließt klamm­heim­lich im Senat die Schul­pri­va­ti­sie­rung – obwohl die Anhö­rung der Volks­in­itia­ti­ve “Unse­re Schu­len” noch aus­steht

Pres­se­mit­tei­lung von Gemein­gut in Bür­ge­rIn­nen­hand (GiB) e.V.:
“Wir haben es aus der Pres­se erfah­ren”, so beschreibt Carl Waß­muth, eine der fünf Ver­trau­ens­per­so­nen der Volks­in­itia­ti­ve „Unse­re Schu­len” und Vor­stand von Gemein­gut in Bür­ge­rIn­nen­hand (GiB) die empö­ren­de Situa­ti­on. Focus online berich­te­te am spä­ten Nach­mit­tag des 26. Sep­tem­ber, dass die Howo­ge GmbH künf­tig gro­ße Sanie­­rungs- und einen Teil der Neu­bau­maß­nah­men beim Inves­ti­ti­ons­pro­gramm zur Schul­bau­of­fen­si­ve über­neh­me. „Eine ent­spre­chen­de Vor­la­ge von Finanz­se­na­tor Dr. Mat­thi­as Kol­latz hat der Senat heu­te – nach Stel­lung­nah­me durch den Rat der Bür­ger­meis­ter – beschlos­sen”, weiß das Por­tal zu berich­ten [1]. Auf …

weiterlesen »